Lorenzo wurde sofort ins Capio Hospital General de Catalunya gebracht, wo die Ärzte einen gebrochenen ersten Mittelhandknochen und eine Daumenverletzung feststellten. Dr. Augusto J. Casanovas operierte Lorenzo und setzte ihm eine kleine Titanplatte ein. Zudem muss Lorenzo für vier bis sechs Wochen einen Handschutz tragen.