In Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten und zum freien Datenverkehr, dem Organgesetz 3/2018 vom 5. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten und zur Gewährleistung digitaler Rechte und dem Gesetz 41/2002 vom 14. November, das die Patientenautonomie, -rechte und -pflichten in Bezug auf klinische Information und Dokumentation regelt, informieren wir die Patienten, Benutzer und die Öffentlichkeit über folgende Aspekte:

Einführung

Dieses Dokument ist die Datenschutzrichtlinie der Gesundheitszentren der Krankenhausgruppe Quirónsalud, die bei der Verarbeitung personenbezogener Daten von Patienten und/oder deren Vertretern Anwendung findet.

Für alle diesbezüglichen Fragen kann sich der Patient unter der Postanschrift Calle Zurbarán 28, 28010 Madrid an den Datenschutzbeauftragten der Krankenhausgruppe Quirónsalud wenden. Der Datenschutzbeauftragte ist auch unter der E-Mail-Anschrift DPO@quironsalud.esDieser Link wird in einem neuen Fenster geöffnet erreichbar.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

A) Falls Sie ein Patient eines der Gesundheitszentren der Krankenhausgruppe sind, ist die Eigentümergesellschaft des Krankenhauses, in dem Sie medizinisch betreut werden, für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich:

Verantwortlicher der Verarbeitung (Eigentümergesellschaft des Gesundheitszentrums, in dem Sie betreut werden) und Firmensitz

Gesundheitszentrum

IDCQ HOSPITALES Y SANIDAD S.L.U.

Calle Zurbarán 28, Madrid (28010)


Universitätsklinikum Quirónsalud Madrid

Allgemeines Universitätsklinikum von Katalonien

Krankenhaus Ruber Juan Bravo 49

Krankenhaus Quirónsalud Santa Justa

Krankenhaus Quirónsalud Sur

Krankenhaus Quirónsalud Teneriffa

Krankenhaus Quirónsalud Toledo

Krankenhaus Quirónsalud Torrevieja

Krankenhaus Quirónsalud Valencia

Krankenhaus Quirónsalud Vitoria

Krankenhaus Quirónsalud Saragossa

Krankenhaus Ruber Internacional

Krankenhaus Quirónsalud Sagrado Corazón

Krankenhaus Quirónsalud Malaga

Krankenhaus Quirónsalud Marbella

Krankenhaus Quirónsalud Miguel Domínguez

Krankenhaus Quirónsalud Murcia

Krankenhaus Quirónsalud Ciudad Real

Krankenhaus Quirónsalud Clideba

Krankenhaus Quirónsalud Costa Adeje

Krankenhaus Quirónsalud Albacete

Krankenhaus Quirónsalud Barcelona

Krankenhaus Quirónsalud Bizkaia

Krankenhaus Quirónsalud Cáceres

Krankenhaus Quirónsalud Córdoba

Krankenhaus El Pilar – Herz-Kreislauf-Zentrum Sant Jordi

Tagesklinik Quirónsalud Donostia

Tagesklinik Quirónsalud Saragossa

Tagesklinik Quirónsalud Alcalá de Henares

Tagesklinik Quirónsalud Ave María

Tagesklinik Quirónsalud Talavera

Klinik Quirónsalud Alcázar

Institut für assistierte Reproduktion Quirónsalud Dexeus Murcia

Institut für assistierte Reproduktion Quirónsalud Pamplona

Institut für Neuro-Rehabilitation Quirónsalud Pontevedra

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Aljarafe

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Bilbao

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Mérida

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Fuengirola

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Málaga

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Manuel Siurot

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Orihuela

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Santa Pola

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Sevilla Este

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Tres Cantos

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Pontevedra

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Puertollano

Medizinisches Zentrum Teknon

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Alameda

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Los Remedios

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Mairena

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Nervión

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Aribau

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Almendralejo

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Alicante

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Parque Litoral

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Costa del Sol

Rehabilitationszentrum Quirónsalud Pontevedra

Rehabilitationszentrum Quirónsalud Toledo

Genesis-Institut für assistierte Reproduktion Quirónsalud Infanta Luisa

INSTITUTO POLICLÍNICO SANTA TERESA S.A.

Calle Londres, 2 La Coruña (15008)

Krankenhaus Quirónsalud A Coruña

Medizinisches Zentrum Quirónsalud A Coruña

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Ferrol

Ophthalmologisches Institut Quirónsalud A Coruña

CLÍNICA ESPERANZA DE TRIANA, S.A.

Calle San Jacinto, 87 de Sevilla (41010)

Krankenhaus Quirónsalud Infanta Luisa

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Espartinas

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Condes de Bustillo

CLÍNICA LA LUZ, S.L.

Calle del Maestro Ángel Llorca, 8, Madrid (28003)

Krankenhaus La Luz

HOSPITAL CLINIC BALEAR, S.L.

Calle Nuredduna 4 Palma de Mallorca (07006)

Krankenhaus Quirónsalud Son Veri

INTEGRACIÓN SANITARIA BALEAR, S.L.

Carrer Santiago Russiñol, 9 Palma de Mallorca (07012)

Krankenhaus Quirónsalud Palmaplanas

Rotger-Klinik

Tagesklinik Quirónsalud Playa de Muro

Medizinisches Zentrum Quirónsalud Sa Pobla

Quirónsalud Zahnarztpraxis im Krankenhaus Palmaplanas

Quirónsalud Zahnarztpraxis im Zentrum von Palma

Quirónsalud Zahnarztpraxis Kids

Quirónsalud Zahnarztpraxis Inca

Quirónsalud Zahnarztpraxis Manacor

CLINIC BALEAR, S.L. Calle Nuredduna 4, Palma de Mallorca (07006)

Medizinisches Zentrum CB Palma

Medizinisches Zentrum CB Inca

Medizinisches Zentrum CB Manacor

Medizinisches Zentrum CB Palmanova

Medizinisches Zentrum CB Campos

Medizinisches Zentrum CB Sóller

Medizinisches Zentrum CB Arenal

Medizinisches Zentrum CB Ibiza

Medizinisches Zentrum CB Menorca (Ciutadella)

HOSPITAL QUIRÓN CAMPO DE GIBRALTAR, S.L.

Edificio Arttysur, Avenida de los Empresarios, 19, Parque Empresarial "Las Marismas de Palmones", Los Barrios, Cádiz (11379)

Krankenhaus Quirónsalud Campo de Gibraltar

CLÍNICA SABADELL, S.L.U.

Calle Viladomat, 288, Barcelona (08029)

Krankenhaus Quirónsalud del Vallès

Universitätsklinikum Sagrat Cor

USP INSTITUTO DEXEUS, S.A.

Calle Zurbarán, 28, Madrid (28010)

Universitätsklinikum Dexeus

FUNDACIÓN JIMÉNEZ DÍAZ UTE

Avenida de los Reyes Católicos, 2 de Madrid (28040)

Universitätsklinikum Stiftung Jiménez Díaz

UNITED SURGICAL PARTNERS MADRID, S.L.

C/ Juan Bravo, 39 Madrid (28006)

Krankenhaus Quirónsalud San José

Krankenhaus Ruber Juan Bravo 39

CLÍNICA DEPORTIVA DE ALTO RENDIMIENTO, S.L.

Calle Zurbarán, 28, Madrid (28010)

Medizinisches Zentrum Ruber Internacional

POLICLÍNICA GIPUZKOA, S.A.

Paseo Miramón, 174, Donostia, Guipúzcoa (20014)

Poliklinik Gipuzkoa

Poliklinik für Resonanzaufnahmen Gipuzkoa Irún

INSTITUTO EXTREMEÑO DE REPRODUCCIÓN ASISTIDA, S.L.

Julio Cienfuego Linares, 19-21 Badajoz

IERA - Institut für assistierte Reproduktion von Extremadura

IERA- IERA Lissabon

HEALTH DIAGNOSTIC S.L.

Calle Zurbarán 28, Madrid (28010)

Diagnostische Bildgebung (im Krankenhaus Plató, C/Tavern núm.82 CP 08006-Barcelona)

POLICLÍNICA SAN PEDRO, S.A.

Calle Punta Umbría s/n, Huelva (21002)

Krankenhaus Quironsalud Huelva

B) Falls wir über Ihre Daten verfügen, da Sie unseren Newsletter abonniert haben oder Informationen über eine(s) unserer Dienstleistungen und/oder Produkte angefordert haben, die auf der Website der Krankenhausgruppe Quirónsalud angeboten werden, ist IDCQ HOSPITALES Y SANIDAD S.L.U., mit Firmensitz in Calle Zurbarán 28, 28010 (Madrid) für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und woher stammen diese?

Im Rahmen der Beziehung zwischen Ihnen und uns können die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden:

  • Identifikationsdaten, Kontaktdaten von Patienten oder Patientenvertretern (einschließlich Unterschrift, Bild, Krankenversicherungsausweis, Sozialversicherungs- oder Versicherungsnummer);
  • Gesundheitsbezogene Daten, die Teil der Krankenakte des Patienten sind;
  • Persönliche Merkmale, soziale Umstände;
  • Transaktionsdaten (Zahlungen, Einlagen, Überweisungen, Lastschriften)

Die Daten können vom Interessenten (Patienten) selbst oder ggf. von einem gesetzlich oder freiwillig eingesetzten Vormund und/oder einer Gesundheitsfachkraft stammen.

Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Die personenbezogene Daten können vom Datenverantwortlichen zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:


1.- Bereitstellung ärztlicher Betreuung: Ihre personenbezogenen Daten werden zur Bereitstellung der von Ihnen benötigten medizinischen Betreuung und zur ordnungsgemäßen Ausführung der für diese Betreuung erforderlichen Gesundheits- und Krankenhausverwaltungsdienstleistungen verarbeitet:

  • Erinnerung an Ihre Termine und Untersuchungen;
  • Ausfertigung von Belegen für Ihre Anwesenheit im Gesundheitszentrum zur Unterstützung von Familienangehörigen oder mit Ihnen verbundenen Personen, die dies benötigen, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen;
  • Kommunikation zwischen Gesundheitszentrum und Patient;
  • Bearbeitung von Vorfällen oder Beschwerden, die vom Benutzer und/oder Patienten eingereicht werden;
  • Durchführung von Umfragen in Bezug auf die erhaltene Betreuung, welche ausschließlich zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Pflege- und Verwaltungsdienstleistungen verwendet werden;
  • Bereitstellung des Patientenportals von Quirónsalud: Wenn sich Patienten als Benutzer des Portals registrieren, können ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um den Zugang zu diesem Tool zu ermöglichen und es zu verwalten.

2.- Wissenschaftliche Forschung: Ihre Daten können unter Beachtung der diesbezüglichen Vorschriften zu wissenschaftlichen Zwecken verarbeitet werden.

3.- Bearbeitung von Auskunftsersuchen, Beschwerden, Vorschlägen, Reklamationen, Ausübung von Datenschutzrechten usw.: In diesen Fällen werden Ihre Daten zur Verwaltung und Bearbeitung des Antrags unter Verwendung jeglicher Mittel, einschließlich telefonischer und/oder elektronischer Kommunikation, verarbeitet.

4.- Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen: Es kann erforderlich sein, die personenbezogene Daten zu verarbeiten, um die geltenden gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Dies bezieht sich insbesondere auf die Erfüllung der Rechtsvorschriften zu Datenschutz, Steuern, Gesundheit usw.

5.- Formalisierung und Abschluss des Vertrags: Die personenbezogenen Daten werden zur Verwaltung der Vertragsbeziehung mit dem Patienten verarbeitet.

6.- Videoüberwachung: Einige Gesundheitszentren verfügen über ein Videoüberwachungssystem zum Empfang von Echtzeitbildern der Benutzer des Zentrums. Diese Daten werden ausschließlich zu Sicherheits- und Zugangskontrollzwecken verarbeitet.

7.- Versand des Newsletters: Wenn Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklären, können Ihre Daten für den elektronischen Versand des von Ihnen abonnierten Newsletters verwendet werden.

8.- Versand kommerzieller Mitteilungen auf beliebigem Weg Wenn Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklären, können Ihre Daten an Unternehmen der Krankenhausgruppe Quirónsalud weitergegeben werden, um Sie über jegliche Kanäle zu Werbe- und Verkaufsförderungszwecken über die Zentren, Dienstleistungen, Produkte oder Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Gesundheitssektor und/oder der Gesundheit seitens der Unternehmen der Krankenhausgruppe Quirónsalud zu informieren (Ihre Daten werden in keinem Fall verwendet, um Ihnen Werbeinhalte zu senden, die nichts mit Quirónsalud zu tun haben)

Die erfassten Daten werden für die angegebenen Zwecke verarbeitet und keinesfalls in einer Weise, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist. Wir erinnern Sie daran, dass die Verarbeitung zu wissenschaftlichen oder statistischen Zwecken nicht als unvereinbar mit dem ursprünglichen Zweck angesehen wird.

Wir behandeln Ihre Daten in jedem Fall auf eine Weise, die unabhängig vom Kommunikationskanal (Gesundheitszentrum, Website des Zentrums, mobile Anwendungen, egal ob persönlich, telefonisch oder telematisch) eine konstante Qualität der Versorgung sicherstellt.

Wodurch wird die Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert?

Zweck

Grundlage der Datenverarbeitung

Bereitstellung ärztlicher Betreuung


Erforderliche Datenverarbeitung zu Zwecken der Präventionsmedizin, medizinischen Diagnose, Betreuung oder ärztlichen Behandlung sowie zur Verwaltung der Gesundheitssysteme und -dienstleistungen,

Erforderliche Datenverarbeitung zum Abschluss eines Vertrags, bei dem die betroffene Person eine Vertragspartei ist; und/oder berechtigte Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Wissenschaftliche Forschung

Datenverarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person

Bearbeitung von Anfragen

Datenverarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person und/oder des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen

Erforderliche Datenverarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, die den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrifft

Formalisierung und Abschluss des Vertrags

Erforderliche Datenverarbeitung zum Abschluss eines Vertrags, bei dem die betroffene Person eine Vertragspartei ist

Videoüberwachung

Datenverarbeitung auf Grundlage des öffentlichen Interesses des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen laut Gesetzes 5/2014 über die private Sicherheit

Versand des Newsletters

Datenverarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person

Versand kommerzieller Mitteilungen

Datenverarbeitung auf Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person

Wie lange werden Ihre Daten aufbewahrt?

Im Allgemeinen werden Ihre Daten nur so lange aufbewahrt, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist.

Die personenbezogenen Daten, die Sie bereitstellen und die im Rahmen der ärztlichen Betreuung erfasst werden, werden in jedem Fall (unter Berücksichtigung medizinischer und rechtlicher Kriterien) für den jeweils angemessenen Zeitraum und mindestens zehn Jahre ab dem Zeitpunkt der Beendigung des jeweiligen Betreuungsprozesses aufbewahrt, es sei denn, regionale und/oder spezifische Vorschriften erfordern eine längere Frist; in diesem Fall sind die geltenden Vorschriften einzuhalten.

Nach Ablauf der oben genannten Frist und Beendigung des Versorgungs- und Vertragsverhältnisses blockiert der für die Datenverarbeitung Verantwortliche Ihre Daten für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum.

Personenbezogene Daten, die zum Zweck der wissenschaftlichen Forschung verarbeitet werden, werden für einen Zeitraum von höchstens fünf Jahren nach Abschluss der Forschung aufbewahrt. In Bezug auf Daten, die zum Zweck der wissenschaftlichen Forschung verarbeitet werden, können die Aufsichtsbehörden der Autonomen Gemeinschaften auf Antrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen nach dem geltenden Verfahren ihre Genehmigung dazu geben, bestimmte Daten aufgrund ihres historischen, statistischen oder wissenschaftlichen Werts nach den für den jeweiligen Fall geltenden Rechtsvorschriften in ihrer Gesamtheit aufzubewahren.

Personenbezogene Daten, die zum Zweck der Bearbeitung einer Informationsanfrage, Beschwerde, Empfehlung, Reklamation, zur Ausübung von Datenschutzrechten usw. bereitgestellt werden, werden für den zur Bearbeitung der Anfrage erforderlichen Zeitraum, in jedem Fall aber für den gesetzlich festgelegten Zeitraum, sowie für den zur Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen erforderlichen Zeitraum aufbewahrt.

Daten, die zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet werden, werden für den in den geltenden Rechtsvorschriften festgelegten Zeitraum aufbewahrt.

Die für die Formalisierung und den Abschluss des Vertrags erfassten Daten werden für die Dauer des Vertragsverhältnisses und für den Zeitraum, der für die Formulierung, Ausübung oder Abwehr von Ansprüchen erforderlich ist, aufbewahrt, mindestens jedoch fünf Jahre.

Die mittels Videoüberwachungssystemen erfassten Bilder werden für einen Zeitraum von höchstens 30 Tagen aufbewahrt, es sein denn, dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ist eine Tatsache bekannt, die für eine spätere gerichtliche Klage relevant sein könnte.

Die für den Versand der von Ihnen abonnierten Newsletters verarbeiteten Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Benutzer seine Einwilligung widerruft, sich vom Newsletter abmeldet und/oder sein Recht auf Widerspruch und/oder Löschung ausübt.

Die für den Versand der von kommerziellen Mitteilungen verarbeiteten Daten werden so lange aufbewahrt, bis der Interessent seine Einwilligung widerruft und/oder sein Recht auf Widerspruch und/oder Löschung ausübt.

An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergegeben?

Für die angemessene Erbringung der Dienstleistungen ist es notwendig, dass bestimmte Dienstleister und/oder Unternehmen der Gruppe personenbezogene Daten im Auftrag des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeiten. Dabei kann es sich z. B. um Anbieter von Dienstleistungen im Bereich ärztliche Betreuung, Diagnose, klinische Analyse, Prüfung, physische Sicherheit, Archivierung, Speicherung oder Digitalisierung von Informationen, Vernichtung von Dokumenten, Rechtsberatung, Informatik usw. handeln.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es handelt sich um eine gesetzliche Verpflichtung, ein lebenswichtiges Interesse liegt vor oder der Interessent hat dies bewilligt. Dies geschieht jedoch nur in den Fällen und an die Adressaten, die nachfolgend aufgeführt sind:

  1. Da der Patient einen Versicherungsvertrag haben kann, aufgrund dessen eine Drittpartei (z. B. Versicherungsunternehmen, Gegenseitigkeitsgesellschaften, öffentliche Verwaltungen, einschließlich Dritter im Fall einer Haftpflichtversicherung) verpflichtet ist, die vom Gesundheitszentrum erbrachten Gesundheitsleistungen zu bezahlen, können wir, sofern wir darüber informiert werden, die Daten des Patienten an diese Unternehmen weitergeben, um die Zahlung von Pflegeleistungen, die im Rahmen der Gesundheitssysteme und -dienstleistungen und des Gesetzes 50/1980 zu Versicherungsverträgen erbracht werden, zu verwalten, zu validieren, zu überprüfen und zu kontrollieren.

    Für den Fall, dass der Patient eine Versicherung bei einem Unternehmen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums[1] (im Folgenden E.W.R.) abgeschlossen hat, dessen Rechtsvorschriften kein Datenschutzniveau entsprechend der Europäischen Union bieten, kann es erforderlich sein, mit ausdrücklicher Zustimmung des Patienten nach Aufklärung über die möglichen Risiken eine internationale Datenübermittlung durchzuführen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Datenübermittlung nur zum Zweck der Zusammenarbeit mit dem Patienten und zur Erleichterung der Bezahlung der erbrachten Pflegeleistungen erfolgt, d. h. zur schnellstmöglichen Abstimmung und Überprüfung der Leistungsauszahlung mit dem Versicherer in Fällen, in denen der Patient eine Versicherungspolice mit einem außerhalb des E.W.R. ansässigen Unternehmen abgeschlossen hat.

    Wenn Sie der Übermittlung Ihrer Daten nicht zustimmen, können diese Unternehmen die Zahlung für die erhaltenen Pflegeleistungen verweigern, da sie nicht in der Lage sind, die korrekte Abrechnung ihrer Pflegeprozesse durch das Gesundheitszentrum zu verifizieren, zu überprüfen, zu validieren oder zu kontrollieren, sodass Sie selbst die Zahlung übernehmen müssen.

  2. Wir weisen Sie außerdem darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen an Anbieter von medizinischen Geräten, Prothesen und Implantaten oder im Fall von Informationen, die für das Überleben des Patienten selbst erforderlich sind, an Krankenwagen übermittelt werden können.

Alle uns zur Verfügung gestellten Informationen werden vertraulich und unter strikter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen behandelt, um den Zugriff unbefugter Dritter zu verhindern.


Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen?

Sie können Ihr Recht auf Zugang ausüben, unrichtige Daten berichtigen lassen, deren Löschung verlangen, unter anderem wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Unter bestimmten Umständen können Sie auch eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. In diesen Fällen werden wir Ihre Daten nur zur Ausübung oder Abwehr von Ansprüchen aufbewahren. Außerdem können Sie aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, Ihr Recht auf Widerspruch und Übertragbarkeit ausüben. Darüber hinaus können Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen.

Die Ausübung von Rechten sowie der Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten sind kostenlos, mit Ausnahme der in Artikel 12.5 der Verordnung (EU) 679/2016 angegebenen Fälle, in denen die Rechte durch Ausfüllen des Fragebogens (hier herunterladen) ausgeübt werden können.

A) Wenn Sie Patient eines der Gesundheitszentren der Krankenhausgruppe Quirónsalud sind, können Sie Ihre Rechte persönlich beim Patientenpflegedienst des betreuenden Gesundheitszentrums ausüben oder mittels eines Schreibens an den „Kundendienst für Patienten" Ihres Gesundheitszentrums (siehe Postanschrift), unter Angabe der Referenz „Datenschutzrechte", Beifügung einer Kopie Ihres Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments und Angabe des Rechts, das Sie ausüben möchten.

B) Falls die Ausübung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit einem unserer Newsletters oder mit Anfragen nach Informationen über die auf den Websites der Gruppe angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen steht, können Sie Ihre Rechte per Post an Grupo Hospitalario Quirónsalud, Calle Zurbarán 28, 28010 (Madrid) ausüben unter Angabe der Referenz „Datenschutzrechte – Newsletter/Informationen", Beifügung einer Kopie Ihres Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments und Angabe des Rechts, das Sie ausüben möchten

Darüber hinaus informieren wir Sie über die Möglichkeit, gemäß dem im jeweiligen Fall anwendbaren Verfahren eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen


[1] Mitgliedstaaten der Europäischen Union einschließlich Island, Norwegen und Liechtenstein


Sie können unsere Richtlinie zum Datenschutz herunterladen.