Unser Netzwerk besteht aus mehr als 80 Krankenhäusern, medizinischen Instituten und Zentren in 13 spanischen Regionen, unter denen besonders das Ärztezentrum Teknon, das Krankenhaus Ruber Internacional, das Krankenhaus Quirónsalud Marbella, das Krankenhaus La Luz, das Krankenhaus Quirónsalud Torrevieja, Institut für Augenheilkunde Quirónsalud Barcelona, das Krankenhaus Quirónsalud Tenerife, das Krankenhaus Quirónsalud Campo de Gibraltar, das Universitätskrankenhaus Quirónsalud Madrid, das Krankenhaus Quirónsalud Barcelona, das Krankenhaus Universitari General de Catalunya oder auch das Universitätskrankenhaus Fundación Jiménez Díaz herauszustellen sind.

Alle Quirónsalud-Zentren teilen die gleichen Werte wie beispielsweise höchste medizinische Qualität, das Setzen auf Technologie, das Engagement bei Innovation und Forschung und der persönlich gestaltete Umgang mit den Patienten und ihren Familienangehörigen – die Grundlagen, auf denen die tagtägliche Arbeit der Gruppe basiert.

Dank unseres über ganz Spanien verteilten weitreichenden Netzwerkes mit Zentren decken wir alle medizinischen Fachgebiete ab und sind führend in den Bereichen von Diabetes II, Onkologie, Herz- und Gefäßkrankheiten, Neurologie, Endokrinologie, Gynäkologie, Pädiatrie und Traumatologie und mit Zentren, die spezialisiert sind auf künstliche Befruchtung, Augenheilkunde und Kardiologie.

Bei Quirónsalud können wir auf Avantgarde-Technologie zählen, die im Dienste eines hervorragenden Ärzteteams steht, was uns im Bereich ärztlicher Betreuung führend und zu einer Referenz werden lässt.

Diese Zentren sind ausgestattet, um alle Bedürfnisse unserer Patienten abdecken zu können:

  • 6 Da-Vinci-Operationsroboter
  • 1 Strahlentherapieanlage Gamma Knife
  • 1 Strahlentherapieanlage Cyberknife
  • 18 Strahlentherapie-Linearbeschleuniger
  • 10 PET-CT-Anlagen
  • 62 geschlossene MRT-Geräte / 9 offene MRT-Geräte